Phase 4: Nach der finalen Überarbeitung der Masterarbeit

  1. Klärung der aktuellen Einreichmodalitäten der Masterarbeit via Fakultätshomepage/Studienservicecenter und der dazu benötigten Formulare und Dokumente.

  2. Checkliste: Einreichung der Masterarbeit

    a) Masterarbeit in zweifacher Ausführung, DIN A4, doppelseitig bedruckt, Hardcover

    b) Eine Kopie von Ihrem Lebenslauf mit Schwerpunkt auf den wissenschaftlichen Werdegang für Ihren Prüfungsakt

    c) Bitte füllen Sie das Formular „Ansuchen um Approbation der Masterarbeit“ vollständig aus und unterschreiben Sie dieses

    d) Nehmen Sie auch die Bestätigung über den erfolgreichen HoPla-Upload mit

    e) Amtlicher Lichtbildausweis

    f) Formular zur Meldung Ihrer Masterarbeit

    g) Achten Sie bitte auf die Formvorschriften, die für das Titelblatt der Masterarbeit einzuhalten sind. Eine Vorlage für das zu verwendende Deckblatt finden Sie auf der Seite des SSC für Psychologie im Downloadbereich (Masterstudium)

  3. Wichtig: Sprechen Sie im Vorfeld mit Ihrem/Ihrer Betreuer/in ab, ob die Arbeit auf dem Hochschulschriftenserver veröffentlicht werden soll. Bitten Sie den Betreuer / die Betreuerin am besten um eine Beantwortung der Frage per Email.
  4. Abgabe der finalen Arbeit in ausgedruckter und gebundener Form (z.B. mit Spiralbindung) sowie folgender Daten beim/bei der Betreuer/in:

    USB-Stick, CD-ROM oder DVD beinhaltet:  

    • PDF-Datei auch das Source-File (wie Word-Dokument oder LaTeX-Datei) der finalen Masterarbeit
    • Bei empirischen Arbeiten: die erhobenen Daten und Auswertungen sowie die eingescannten Versuchspersonenprotokolle
    • Sofern im Rahmen der Masterarbeit ein Computerprogramm erstellt wurde, sind der Sourcecode sowie eine Anleitung zur Installation, Anwendung und Kompilierung des Programms beizufügen
    • Word- oder PDF-Dokument mit Ihrem Namen und einer aktuellen Emailadresse (nicht die Unet-Adresse)
    • Bei Verwendung von Unipark: komplettes Backup mit Daten und Codebuch; eine Anleitung zum korrekten Archivieren des Fragenbogens und der Fragebogendaten finden Sie hier!
  5. Abgabe aller studienbezogenen Unterlagen 
    • Einwilligungserklärungen
    • Versuchsleiterprotokolle
    • Ggf. Fragebögen
       
  6. Die gebundene Arbeit wird vom Studienservicecenter an die/den BetreuerIn weitergeleitet zur Begutachtung. Nach Einlangen des Gutachtens beim Studienservicecenter kann die Anmeldung zur Masterabschlussprüfung erfolgen. 

  7. Es ist möglich, dass Sie Anfragen von Verlagen bekommen, Ihre Masterarbeit   zu veröffentlichen. Wir raten Ihnen dringend davon ab. Generell ist eine Veröffentlichung Ihrer Masterarbeit nur nach Absprache mit dem/der Betreuer/in zulässig.