Prüfungsgremium des Instituts für Arbeits-, Wirtschafts- und Sozialpsychologie

Studierende sehen sich Unterlagen gemeinsam an

Scroll down for English version

 

Herzlich Willkommen!

Das Prüfungsgremium (Institutional Review Board, IRB) des Instituts für Arbeits-, Wirtschafts- und Sozialpsychologie nimmt auf Antrag zur Vertretbarkeit psychologischer Forschungsvorhaben und Forschungsvorhaben mit personenbezogenen Daten Stellung.

Ein solcher Antrag ist vor allem für Untersuchungen zu empfehlen, die untersuchten Personen keine Risiken zumuten (ansonsten bitte die Ethikkommission der Universität Wien kontaktieren), doch in wissenschaftlichen Zeitschriften mit peer-review Verfahren, die eine formale Zustimmung des IRB erfordern, publiziert werden sollen. Anträge können jederzeit eingereicht werden. In der Regel geht dem Antrag an das IRB das Ausfüllen des Basisfragebogens voraus. Es sind grundsätzlich die Formulare für Aufklärungsschreiben und Einverständniserklärungen sowie gegebenenfalls das schriftlich formulierte Debriefing dem Antrag an das IRB beizulegen. Der Basisfragebogen, Hilfestellungen zur Ausfüllung des Basisfragebogens und ein Beispiel finden Sie hier:

Basisfragebogen (DOCX)

Hilfestellungen zur Ausfüllung des Basisfragebogens (PDF)

Beispiel IRB Antrag (PDF)

Anträge können von allen Mitarbeitern des Instituts für Arbeits-, Wirtschafts- und Sozialpsychologie und des Fachbereichs Sportpsychologie des Instituts für Sportwissenschaft gestellt werden. Anträge von Mitarbeitern anderer Instituten oder von Studierenden, Praktikanten oder studentischen Mitarbeitern werden nicht bearbeitet. Ebenfalls werden keine „post-hoc“ Anträge akzeptiert (d.h. Datenerhebung läuft oder ist bereits beendet).

Anträge mit den Formularen zur Aufklärung, Einwilligungserklärung und ggf. Debriefing sollen digitalisiert in einer einzigen PDF-Datei an die folgende E-Mail-Adresse geschickt werden: irb.psychologie@univie.ac.at

Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit von Anträgen in der Regel vier Wochen beträgt. Reichen Sie daher Anträge für den Start Ihrer Projekte/Studien frühzeitig ein. Vielen Dank.

 

Mitglieder des IRB

Prof. Dr. Arnd Florack
Prof. Dr. Erich Kirchler
Prof. Dr. Christian Korunka

Prof. Dr. Jana Kühnel
Prof. Dr. Peter Gröpel
Hyunji Kim, PhD
Amanda Nadler, PhD


 

The Institutional Review Board (IRB) of the Institute of Work, Economy, and Social Psychology gives its opinion on the suitability of psychological research projects and research projects with personal data.

Such an application is particularly recommended for investigations that do not involve any risks to persons being examined (otherwise please contact the Ethics Committee of the University of Vienna), but should be published in peer-reviewed scientific journals requiring formal approval by the IRB. Applications can be submitted at any time. As a rule, the application to the IRB is preceded by completion of the basic questionnaire. The forms for explanatory letters and declarations of consent as well as, if applicable, the written form of debriefing must be enclosed with the application to the IRB. You can find the basic questionnaire along with help in completing the questionnaire and an example IRB proposal below:

Basic questionnaire (DOCX)

Instructions (PDF)

Example IRB proposal (PDF)

Applications can be submitted by all staff of the Department of Work, Economy, and Social Psychology and the Division of Sport Psychology of the Department of Sport Sciences. Applications from employees of other institutes or from students, trainees or student employees will not be processed. Likewise, no "post-hoc" applications are accepted (i.e. data collection already in progress or is already over).

Applications with the forms for clarification, consent and debriefing should be sent digitized in a single PDF file to the following e-mail address: irb.psychologie@univie.ac.at

Please note that the processing time of applications is usually four weeks. Submit applications for the start of your projects/studies at an early stage. Thank you very much.

 

Members of the IRB

Prof. Dr. Arnd Florack
Prof. Dr. Erich Kirchler
Prof. Dr. Christian Korunka

Prof. Dr. Jana Kühnel
Prof. Dr. Peter Gröpel
Hyunji Kim, PhD
Amanda Nadler, PhD